WO R KS C ITE D BY CA R L S C H M ITT
in Legality and Legitimacy
9
Anschütz, Gerhard. 1901. Die gegenwärtigen Theorien über
den Begriff von der gesetzgebenden Gewalt. 2d ed. Tübingen:
J. C. B. Mohr.
. 1912. Die Verfassungs-Urkunde für den preußischen Staat
vom 31. January 1850: Ein Kommentar für Wissenschaft und
Praxis. Berlin: O. Häring.
. 1932. Die Verfassung des Deutschen Reiches vom 11. August
1919. 14th ed. Berlin: Georg Stilke.
Anschütz, Gerhard, and Walter Jellinek. 1932. Reichskredite und
Diktatur: Zwei Rechtsgutachten. Tübingen: J. C. B. Mohr (Paul
Siebeck).
Anschütz, Gerhard, and Richard Thoma, ed. 1930–32. Handbuch des
deutschen Staatsrechts. 2 vols. Tübingen: J. C. B. Mohr.
Ballerstedt, Kurt. 1957. ‘‘Über wirtschaftliche Maßnahme-gesetze.’’
Festschrift zum 70. Geburtstag von Walter Schmidt-Rimpler.
Edited by Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der
Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität. Karlsruhe: C. F.
Müller.
Burdeau, Georges. 1949–57. Traité de science politique. 7 vols. Paris:
Librairie générale de droit et de jurisprudence.
Eisele, Fridolin. 1885. Unverbindlicher Gesetzesinhalt. Freiburg:
Lehmann.
Forsthoff, Ernst. 1955. ‘‘Über Maßnahme-Gesetze.’’ Forschungen und
Berichte aus dem öffentlichen Recht, Gedächtnisschrift für Walter
Jellinek. Edited by Otto Bachof et al. Munich: Isar.
Fraenkel, Ernst. 1931. ‘‘Die Krise des Rechtsstaats und die Justiz.’’
Die Gesellschaft 2 (October): 327–41.
Gerber, Hans. 1932. ‘‘Entwicklung und Reform des Beamtenrechts.’’
Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechts-
lehrer 7:1–52.
Grau, Richard. 1932. ‘‘Die Diktaturgewalt des Reichspräsidenten.’’
In Handbuch des Deutschen Staatsrechts. Vol. 2. Edited by Ger-
hard Anschütz und Richard Thoma. Tübingen: J. C. B. Mohr (Paul
Siebeck).
Häntzschel, Kurt. 1932. Die Verordnungen gegen politische
Previous Page Next Page